Internationale Konferenz: Fußballfans gegen Homophobie13 Juni 2013

Das FARE Netzwerk und Football v Homophobia laden zu einer internationalen Konferenz zum Thema Homophobie, Transphobie und LGBT Beteiligung (Schwule, Lesben, Bi- und Transgender) im Fußball ein.

Die Konferenz findet am Samstag 17. August 2013 in Manchester statt und wird Fans und Aktivisten zusammenführen, um gemeinsam das Problem der Diskriminierung von LGBT Personen im Fußball zu erörtern und Faninitiativen, welche LGBT-Vielfalt im Fußball fördern, vorzustellen.

Die Konferenz wird gefolgt von Manchester Pride, der alljährlichen Parade für die Rechte von Lesben, Schwulen und Transgender am 24. August.

Workshops werden Themen aufgreifen wie „Aufklärung oder Regulierung – Wie die Fußballkultur verändern?“, „Transphobie & die Erfahrungen von transgender Fans“ und „Die Rolle von LGBT Fanclubs“.

Zu den Referenten zählen Vertreter von Fangruppen aus ganz Europa, Spieler, und Aktivisten. Das vollständige Programm der FARE Konferenz wird in den nächsten Wochen verkündet.

Ziele
Wir wollen:
> Fußballfans vereint gegen Homophobie und Transphobie zusammenbringen
> Erfolge von LGBT Fanclubs hervorheben
> Möglichkeiten und Ressourcen für die Zusammenarbeit austauschen
> Eine Agenda für zukünftige Kampagnen zur Gleichstellung von LGBT Personen im Fußball aufstellen

Organisatorische Informationen
Die Konferenz findet am 17. August statt und es wird es ein Willkommensprogramm am Freitag, 16. August, geben. Konferenzsprache ist Englisch mir deutscher Übersetzung.

Förderung von Anreise und Unterkunft
Die Teilnahme an der Konferenz ist kostenlos. FARE kann die Reisekosten von TeilnehmerInnen mit (maximal) 250 € unterstützen und eine Unterkunft in Manchester anbieten. Die Bewerbungsfrist für die Stipendien ist der 15. Juli.

Diese Unterstützung kann jeweils einem/einer VertreterIn von nicht subventionierten Gruppen außerhalb des Vereinigten Königreiches gewährt werden. Die Fördergelder sind begrenzt und werden nach Kriterien, die sich im Registrierungsformular finden, vergeben.

Wie bewerbe ich mich?
Alle TeilnehmerInnen werden gebeten, sich hier für die Konferenz anzumelden: