Anmeldungen für die antifaschistische Fußball-Weltmeisterschaft (Mondiali Antirazzisti)14 April 2006

Ab heute können die Fußballteams, die an der antifaschistischen Fußball-Weltmeisterschaft (Mondiali Antirazzisti) teilnehmen möchten, ihre offizielle Anmeldung auf dieser Internetseite verschicken: www.mondialiantirazzisti.org.
Die Weltmeisterschaft wird vom 12. bis zum 16. Juli zum zehnten Mal in Montecchio (RE) stattfinden.

Wir möchten daran erinnern, dass die Mondiali für alle offen sind. Es gibt weder spezielle Turniergruppen noch Grenzen: Die einzige wirklich eiserne Regel, die zu beachten ist, fordert alle Teilnehmenden dazu auf, den anderen mit Respekt zu begegnen. Auch dieses Jahr werden 192 Mannschaften aus ganz Europa an diesem Freundschaftsfußballturnier teilnehmen. Wir haben bereits die Anmeldungen von Ultrasgruppen, Migrantengemeinschaften, antirassistischen Gruppen und sozialen Genossenschafen erhalten und hoffen, dass auch dieses Jahr zahlreiche Nationalitäten und Kulturen bei uns vertreten sein werden.
Neben dem Fußballturniers werden auch im Jahre 2006 (zum dritten Mal) ein Basketballturnier sowie, zum allerersten Mal, ein Volleyballturnier stattfinden. Wir schließen allerdings weitere Sportneuheiten nicht aus! Für weitere Infos besucht bitte unsere Webseite.
Über die Jahre wurden die Mondiali Antirazzisti zu einem festlichen Happening aus Fußball, Basketball, Musik, Gesprächen und Diskussionen, Ausstellungen und Erfahrungsaustausch. Die Menschen, die seit Jahren zu den Mondiali kommen, bilden nunmehr ein Beziehungsgeflecht, dank dessen interkulturelle Projekte möglich wurden und ähnliche Events wie die Mondiali in anderen Teilen Europas.

Never change a winning team! Darum wird es bei der Feier des 10. Geburtstags der Mondiali Antirazzisti nur einige neue sportliche und kulturelle Neuigkeiten geben. Es wird versucht werden, den Kulturen, die unsere Städte bereichern, mehr Platz einzuräumen und das Fest noch bunter werden zu lassen. Am wichtigsten scheint uns jedoch die Notwendigkeit, noch bessere Bedingungen für den Austausch von Ideen und Erfahrungen zu schaffen und Situationen kreativer Diskussion zu ermöglichen.

Wir laden alle herzlich ein, weitere Infos und News auf unserer Webseite zu lesen und die anderen Überraschungen, an die wir bereits arbeiten, zu entdecken.

Die Mondiali Antirazzisti werden von Progetto Ultrà – UISP Emilia-Romagna und dem Istituto per la Storia della Resistenza e della Società Contemporanea (Institut für die Geschichte des Widerstands und der modernen Gesellschaft – Istoreco) in Reggio Emilia, in Zusammenarbeit mit dem Netz Football Against Racim in Europe (FARE) unterstützt.