Fußballfans bezeugen ihren Respekt in Dachau22 Juni 2006

Die Münchener Faninitiative „Löwen-Fans gegen Rechts“, die englischen
„LondonEnglandfans“, die polnische FARE Gruppe „Never again“ und weitere Vertreter dss Netzwerks „FARE-Football Against Racism in Europe“ und Mitglieder verschiedener Fangruppen aus ganz Deutschland werden am Freitag, den 23.06.06, um 11 Uhr in mehreren Bussen vom Münchner Hauptbahnhof aufbrechen, um um 12 Uhr gemeinsam die Gedenkstätte des ehemaligen Konzentrationslagers in Dachau zu besuchen und dort Kränze zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus niederzulegen.

Gegen 15 Uhr 30 werden die Busse über den Geschwister-Scholl-Platz, an dem kurz dem Widerstand gegen das NS-Regime gedacht werden soll, zum städtischen Stadion an der Grünwalderstraße fahren, um die historische Münchner Spielstätte im Rahmen einer Führung zu besichtigen.

Ab etwa 17 Uhr 30 werden wir diesen Tag der Fanfreundschaft auf Einladung des Sportvereins Maccabi München, Riemer Str. 300, 81829 München, mit einem großen Fest im Biergarten ausklingen lassen. Hierbei stehen u.a. ein Kleinfeldturnier, ein Elfmeterschießen, ein traditionelles englisches Pub-Quiz und natürlich die Übertragung der Abendspiele auf
Großleinwand auf dem Programm.