Sport macht Frauen stark!08 September 2010

Start der internationalen JUMP-Kampagne

Von Wien aus erfolgt heute der Start der internationalen Foto-Kampagne JUMP!
Die JUMP-Kampagne ist Teil des EU-geförderten Projekts OLYMPIA, mit dem Ziel, Mädchen und Frauen im Sport zu fördern, ihre großartigen Leistungen sichtbar zu machen und sie in ihren Anliegen und Bedürfnissen zu stärken.

Das Projekt wird von den FARE-Partner/innenorganisationen UISP (Italien), LICRA (Frankreich) und FairPlay-VIDC (Österreich) sowie von ISCA und der Universität Kopenhagen (beide Dänemark) koordiniert und durchgeführt.

In Österreich entstand die Idee zur JUMP Kampagne, die darauf aufmerksam machen soll, dass auch im Sport von Gleichberechtigung keine Rede sein kann: vom aktiven Sport bis in die Strukturen, von Funktionärsebene bis in die Berichterstattung ist Sport an männlichen Bedürfnissen, Werten und Erfolgen ausgerichtet.
Weil auch im Sport die vorherrschende Rollenverteilung greift, bekommen Leistungen und Erfolge von Frauen nicht die gleiche Aufmerksamkeit in den Medien wie jene der Männer, ist es für Männer leichter, sich auf ihren Sport und ihre Leistungen zu konzentrieren. Und das wirkt sich auch auf die Förderungen aus: öffentliche Gelder und Sponsoring fließen Großteils in den Männersport, während Frauen häufig tief in die eigene Tasche greifen müssen, um gute Bedingungen für das Ausüben ihres Sports zu haben.

Elisabeth Kotvojs (Projektkoordination): Mit der JUMP Kampagne wollen wir Mädchen und Frauen dazu motivieren, sich den Platz zu nehmen, der ihnen zusteht – im Sport aber auch darüber hinaus. Platz um sich zu bewegen, zu entfalten, aber auch Platz, der ihnen und ihren sportlichen Erfolgen in der Öffentlichkeit und den Medien zusteht.

Heidi Thaler (Projektkoordination): Die JUMP Kampagne ist nur ein Teil des europaweiten OLYMPIA Projekts. Morgen sind wir Gastgeberinnen eines internationalen Expert/innen-Treffens zum Thema gleiche Teilhabe von Frauen in Sportorganisationen, im Herbst erscheint ein Fanzine über die Lebenswelt weiblicher Fußballfans, an dem weibliche Ultras aus ganz Europa mitarbeiten und zu Jahresbeginn 2011 veranstalten wir das 6. Treffen des internationalen Netzwerkes F_in Frauen im Fußball. Parallel dazu laufen weitere Aktionen in Italien, Frankreich und Dänemark.

MACH MIT!
In der OLMYPIA Foto-Kampagne JUMP zeigen Frauen und Mädchen aus ganz Europa, dass sie über Hindernisse und Vorurteile gegenüber Frauen im Sport hinwegspringen und gemeinsam stark sind! Die Bilder werden auf der Olympia Homepage www.olympiaproject.net und auf der FairPlay-Homepage www.fairplay.or.at/olympia/jump veröffentlicht und als Poster der Europäischen Kommission präsentiert. Zwei Teilnehmerinnen der Fotokampagne werden zur Präsentation nach Brüssel eingeladen.

Mach mit! Mal dir den Kampagnen-Slogan „JUMP“ auf die Hand, halt sie in die Kamera und lass dich beim Springen fotografieren – allein, mit Freundinnen, beim Sport, in verrückten Posen – und schick das Foto per Email an jump-olympia@vidc.org

download JUMP Postkarte als pdf