Erneute rassistische Zwischenfälle bei Slovan Bratislava Spiel10 Juli 2007

Nach den rassistischen Zwischenfällen während des UI-Cup Spiels in Differdange gab es erneut Vorkomnisse während des Auswärtsspieles von Slovan Bratislava bei Rapid Wien.

FARE-Beobachter wurden Zeugen, wie Slovan Fans den Hitlergruss zeigten, sowie T-Shirts mit dem Neonazi Code „88“ trugen.

Desweiteren befand sich im Slovan Block ein Transparent mit dem Keltenkreuz und ein Banner mit der fremdenfeindlichen Aufschrift: Wir gruessen Tuerken und Ostdeutsche von Rapid“.

FARE hofft, dass die UEFA entsprechende Disziplinarmaßnahmen einleitet und versucht rassistische Vorfälle bei zukünftigen Auftritten von Slovan im UI-Cup zu verhindern.