Die Vorbereitungen für die europäische Aktionswoche gegen Rassismus im Fußball laufen11 Oktober 2007

In einer Woche ist Anstoß für die größte Kampagne im Fußball, um das Spiel von Rassismus und den damit zusammenhängenden Diskriminierungen zu befreien.

Die achte Saison in Folge koordiniert das Football Against Racism in Europe (FARE)-Netzwerk nun schon Aktionen gegen Rassismus und Diskriminierung in und um Fußballstadien herum in ganz Europa. Zwischen dem 17. und dem 30. Oktober 2007 schließen sich große Teile der europäischen Fußballfamilie in 38 Ländern gegen Rassismus und Diskriminierung zusammen.

Wie mittlerweile bereits Tradition, werden während der im Oktober stattfindenden, 8. FARE-Aktionswoche Aktivitäten von Fangruppen, Fußballvereinen, nationalen Vereinigungen, der Gemeinschaft sowie von Migrantenorganisationen, Anti-Diskriminierungs-Initiativen und Schulen durchgeführt. Mit Unterstützung der UEFA, stellt FARE 120 lokalen, im Rahmen dieser erweiterten Aktionswoche stattfindenden Aktivitäten, wie z.B. der Anfertigung von Kampagnematerialien und der Organisation von Anti-Rassismus-Spielen oder speziellen Fan-Choreographien, finanzielle Mittel zur Verfügung.

Neues Poster veröffentlicht

In Wien wurde gerade das neue Poster zur Aktionswoche veröffentlicht. Es zeigt einen schwarzen Teenager aus Griechenland, der 2007 an einer von der Athener Stadtverwaltung und e-philatos organisierten Veranstaltung der Aktionswoche in Athen teilgenommen hat.

Sie können die elektronische Version des Posters von der FARE Website herunterladen:

FARE Poster Aktionswoche 2007 (1,2 MB Pdf-File)

FARE stellt das Poster zur Aktionswoche sowie andere Kampagnematerialien zur Verfügung.

Bitte setzen Sie sich bezüglich eines kostenlosen Posters mit fare@vidc.org in Verbindung.

Beteiligung auf allen Ebenen: von Länderspielen bis zur Amateurliga

Die FARE-Aktionswoche bietet neben Aktivitäten professioneller Vereine, wie z.B. bei Spielen der UEFA Champions League oder bei Qualifikationsspielen zur EURO 2008, auch Fans, Minderheitengruppen und Amateurvereinen über den gesamten Kontinent hinweg die Möglichkeit sich zu treffen, um die integrative Kraft des Spiels zu feiern. Während der Aktionswoche sind über 1000 Veranstaltungen und Initiativen geplant.

Die aktuellsten Neuigkeiten bezüglich der FARE-Aktionswoche finden Sie, in mehreren Sprachen, auch unter UEFA.com

Die FARE-Aktionswoche steht vor der Tür (8. Oktober 2007)