Größtes Online Stadion unterstützt FARE28 Juni 2006

Die Macher der Homepage www.largestonlinestadium.com, Floyd, Miri, Eylem und Dali nehmen das Motto der Weltmeisterschaft „Zu Gast bei Freunden“ wörtlich. Zuviele Fans stehen vor verlossenenen Toren, sie haben keine Tickets bekommen. Daher lädt das größte Online Stadion alle kostenlos ein, im Stadion Platz nehmen.

Anmelden, ein Ebenbild gestalten und einen Platz aussuchen. Dann kann man die Plattform zum Austausch mit anderen Fans nutzen. Es gibt die Möglichkeit, Bilder und Videos auf die Homepage zu stellen, kleine Games zu spielen und natülich zu posten. Mittlerweile ist die Community auf über 59.000 Fans angewachsen. Das Ziel ist, mehr Fans im Online Stadion zu versammeln als das Finale im Berliner Olympiastadion am 10. Juli.

Leider hat es auch einen Versuch gegeben, das größte Online Stadion für rechtsextreme Propaganda zu nutzen. Ein „Fan“ registrierte sich mehrmals und platzierte seine Figuren auf der Tribüne in der Form eines Hakenkreuzes. Diese Figuren wurden von den Webdesignern sofort gelöscht.

Die Unterstützung des europäischen Netzwerkes FARE sehen sie als Selbstverständlichkeit. Damit wollen Floyd, Miri, Eylem und Dali ein Zeichen setzen, dass Rassismus nicht nur im Fußball, sondern auch im größten Online Stadion keinen Platz hat.