Jetzt geht’s los!06 September 2007

Anpfiff für die Fanbetreuung zur UEFA EURO 2008TM im Klagenfurter Wörtherseestadion

Seit 1.9.2007 sind sie im Amt: die FanbotschaftsleiterInnen aller österreichischen EURO Host-Cities. Ihre Aufgabe ist es, den Aufbau und Betrieb der sogenannten Fanbotschaften zu organisieren und zu koordinieren, und damit einen wesentlichen Beitrag zur Fan- und BesucherInnenbetreuung während der UEFA EURO 2008TM zu leisten. Fanbotschaften folgen dem Motto „von Fans, für Fans“, und werden als das zentrale Element der Fanbetreuung in allen acht EURO Host-Cities für die anreisenden Fans bereit stehen. Sie sind Servicestelle und Informationsdrehscheibe.
Das von der österreichischen Organisation FairPlay – vidc koordinierte Netzwerk FARE – Football Against Racism in Europe wurde von der UEFA mit der Durchführung dieser Aktivitäten in der Schweiz und Österreich beauftragt. Unterstützt werden die Fanbotschaften auch vom österreichischen Bundeskanzleramt, der Projektorganisation Öffentliche Hand Schweiz sowie von den EURO Host-Cities.

Heidi Thaler, Projektleiterin Fanarbeit bei FairPlay-vidc und österreichische Gesamtkoordinatorin der Fanbetreuung zur UEFA EURO 2008TM:
Wir freuen uns schon sehr auf die bevorstehenden Aufgaben. Die FanbotschaftsleiterInnen leisten wertvolle Vernetzungsarbeit zwischen den nationalen und internationalen PartnerInnen und bringen bereits großes Know-How in der Zusammenarbeit mit Fans mit. Fans sind das Herzstück dieser Europameisterschaft, und deshalb muss auch die Fanbetreuung ein Herzstück dieser Europameisterschaft sein. Fans werden Begeisterung, Lebensfreude und Leidenschaft in der Schweiz und Österreich verbreiten. Das wollen wir ihnen zurück geben.

Österreichische FanbotschaftsleiterInnen tagen in Klagenfurt
Die Kooperation zwischen den Fanbotschaftsteams und der Host-City Klagenfurt wird an diesem Wochenende vertieft. Anlässlich der Eröffnung des Wörtherseestadions und des Ländermatches
Österreich – Japan treffen auf Einladung der EURO-Koordination Klagenfurt die österreichischen FanbotschaftsleiterInnen, ihre Schweizer KollegInnen, sowie VertreterInnen der EURO-Koordination Klagenfurt in Klagenfurt zusammen. Inhalt dieses Meetings sind unter anderem die Entwicklungen und Fortschritte in beiden Ländern und in den österreichischen Host-Cities.

Über die Kooperation mit den EURO Host-Cities kann David Hudelist, Leiter der Fanbotschaft Klagenfurtbislang nur Positives berichten:
Für die Organisation und Durchführung der Fanbotschaften ist eine enge Zusammenarbeit mit den KoordinatorInnen der Host-Cities unabdingbar und funktioniert bereits sehr gut. Um optimal arbeiten zu können, brauchen wir für die Fanbotschaften die richtigen Rahmenbedingungen und eine leistungsfähige Infrastruktur, bei deren Bereitstellung uns die Host-Cities Unterstützung zugesagt haben. Funktioniert die Zusammenarbeit weiterhin so gut, werden die Fanbotschaften gemeinsam mit den Host-Cities zum Aushängeschild einer weltoffenen, gastfreundlichen UEFA EURO 2008TM in Österreich und der Schweiz.