(Deutsch) Fare “Football People” Aktionswochen 2014 – Aufruf für Kleinprojekte gestartet12 August 2014

DieBewerbungsperiodefürFare“SmallGrants”fürAktivitätenundAktionenwährendderFareAktionswochenimOktoberstarteteam1.Augustundläuftbis7.September.

Die Fare Aktionswochen vom 9. – 23. Oktober 2014 bringen europaweit Gruppen und Aktivisten zusammen, die gemeinsam Vielfalt im Fußball feiern und sich gegen Diskriminierung und Ausgrenzung einsetzen.

Die “Football People” Fördergelder sind finanzielle Zuschüsse von bis zu 400 € für Aktivitäten auf lokaler und regionaler Ebene, welche Diskriminierung bekämpfen, soziale Eingliederung fördern und Menschen aus unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen durch den Sport zusammenbringen.

Piara Powar, Fare Direktor, sagte: “Durch die Fördergelder versucht Fare europaweit Gruppen zu ermuntern und zu unterstützen, Aktionen gegen Ausgrenzung durchzuführen. Die von Fare mitfinanzierten Aktivitäten sind ein wesentliches Element der ‘Football People’-Aktionswochen, die den kleinsten Gruppen hilft, Diskriminierung im Fußball zu bekämpfen und Vielfalt zu feiern.”

Im Jahr 2013 wurden rund 250 Gruppen in 42 Ländern unterstützt, insgesamt 83.800 € wurde in Form von Zuschüssen vergeben. Dieses Jahr wurden bereits dreizehn Event-Fördergelder vergeben, mit denen größere Veranstaltungen während der Aktionswochen unterstützt werden.

Der ehemalige belgische Nationalteamspieler und Fare Botschafter Mbo Mpenza sagte: “Ich schätze Aktionen, die Menschen für eine gemeinsam Sache zusammenbringen. Als Fußballer ist mein Fokus ist der Sport, den ich liebe, sowie die Community, die damit einher geht. Lasst uns die Aktionswochen nutzen, um die Vielfalt zu feiern und klar zu machen, dass Diskriminierung gleich welcher Art keinen Platz hat. Schließt euch der ‘Football People’-Bewegung an.”

Finanzielle Unterstützung für Aktivitäten
Mit den Fördergeldern werden auf lokaler Ebene Aktivitäten, u.a. die Organisation von Antidiskriminierungsworkshops, Aufklärungsveranstaltungen, die Produktion von Kampagnenmaterialien (Banner, Flyer, Fanzines) oder die Produktion von Fan-Choreographien, unterstützt.

Gruppen können sich bis zum 7. September 2014 um die Fördergelder bewerben. Die Aktivitäten müssen während der “Football People” Aktionswochen zwischen 9. und 23. Oktober 2014 stattfinden. Kreative, innovative Aktivitäten werden bei der Vergabe bevorzugt.

Anträge für Kleinprojektförderungen
Das Förderprogramm hilft Gruppen wie Fanklubs, Organisationen ethnischer Minderheiten, LGBT-Gruppen, Menschenrechtsorganisationen Aktivitäten im Stadion, in ihrem Viertel oder ihrer Stadt durchzuführen.

Um sich zu bewerben, sollten die Antragsteller_innen die Kriterien sorgfältig lesen und das Bewerbungsformular ausfüllen. Alle Antrag stellenden Gruppen werden in der zweiten Hälfte des Monats September informiert, ob dieser erfolgreich war.

Aktivitäten
2013 fanden über 1.500 Aktionen in ganz Europa und darüber hinaus statt und setzten ein einzigartiges und einheitliches Zeichen gegen alle Formen von Diskriminierung im Fußball. Die “Football People”-Aktionswoche sind offen für alle. Spontane Aktivitäten sind willkommen und eine Fare Förderung ist nicht erforderlich, um sich zu beteiligen.

Eine Liste mit vorgeschlagenen Aktivitäten ist im ‘Call for Action‘ und hier erhältlich. Lasst euch inspirieren von der letztjährigen Aktivitäten: Liste der AktivitätenFlickrYoutube-Kanal und Facebook.

Wenn eure Gruppe oder Organisation die finanzielle Förderung von Fare nicht benötigt, nutzt dieses Onlineformular um uns über eure Aktionen zu informieren. Wir wollen wissen, was ihr plant.

fb