Leider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch verfügbar.

Football People auf der europäischen Vereinsbühne

Football People auf der europäischen Vereinsbühne

Die Football People-Aktionswochen erhalten diese Woche kraftvolle Unterstützung, wenn alle Spiele der Champions League und der Europa League mit Aktivitäten verbunden sein werden, welche eine klare Botschaft gegen Diskriminierung und Vorurteile aussenden. Vierzig Spiele im renommiertesten Vereinswettbewerb des Weltfußballs werden Teil einer der größten gesellschaftlichen Botschaften ihrer Art sein, die von Tausenden Fans in den…

Read More

„Wir sind alle Football People“ lautet die Message zum Start der FARE-Aktionswochen

„Wir sind alle Football People“ lautet die Message zum Start der FARE-Aktionswochen

„Vielfältigkeit macht die Nationalmannschaft und unsere Gesellschaft stärker“, sagt der Kapitän der deutschen Nationalmannschaft und des FC Bayern München Philipp Lahm. Mit den FARE-Aktionswochen 2012 beginnt heute eine der größten sozialen Aktivitäten im Sport. Die Aktionswochen vereinen hunderttausende Menschen auf der ganzen Welt im Kampf gegen Diskriminierung und in der Würdigung der Verschiedenartigkeit. Über 300…

Read More

Ausstellung und Veranstaltungsreihe: Am Rasen sind wir alle gleich?!?

Ausstellung und Veranstaltungsreihe: Am Rasen sind wir alle gleich?!?

Ausstellung und Veranstaltungsreihe zu Homophobie & Diskriminierung im Fußball. Von 15.-30. Oktober im Rahmen der FARE-Aktionswochen gegen Diskriminierung in der Bücherei Philadelphiabrücke und im Gugg in Wien. Nach wie vor ist Diskriminierung – die Ausgrenzung und Gewalt gegen Menschen aufgrund ihrer Herkunft, ihrer Hautfarbe, ihres Geschlechts, ihrer Religion oder ihrer Sexualität – im Sport an…

Read More

EGLSF presents: „United Against Homophobia in Sport“

EGLSF presents: „United Against Homophobia in Sport“

The European Gay and Lesbian Spots Foundation (EGLSF) will host the “United Against Homophobia in Sports” conference at the Utrecht University School of Government in Utrecht, Netherlands. It will be held in collaboration with Movisie, the Mulier Institute, and the Enlarged Partial Agreement on Sport (EPAS). The conference will open with speeches from the Dutch…

Read More