Leider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch verfügbar.

FARE und die FIFA stellen ihre Pläne für die Weltmeisterschaft 2006 vor

FARE und die FIFA stellen ihre Pläne für die Weltmeisterschaft 2006 vor

Mitglieder des Netzwerks „Football Against Racism in Europe“ (FARE) haben sich mit FIFA-Präsident Sepp Blatter und hochrangigen Vertretern der Vereinten Nationen, des Europäischen Parlaments, der FIFpro und der deutschen Regierung getroffen. Bei ihrem Treffen verkündeten FARE und die FIFA ihre Partnerschaft für die kommende Weltmeisterschaft in Deutschland. Es wird eine Reihe von Antirassismusmaßnahmen durchgeführt, um…

Read More

Das Europäische Parlament macht geschlossen Front gegen Rassismus

Das Europäische Parlament macht geschlossen Front gegen Rassismus

Dem Präsidenten des Europäischen Parlaments Josep Borrell haben sich in Strasbourg Mitglieder des Europäischen Parlaments (MEP) verschiedenster politischer Gruppierungen, Kampagnenakteure und Vertreter des europäischen Fußballs angeschlossen, um einen formalen Beschluss zum Rassismus im Fußball anzunehmen. Das einseitige Dokument hat bisher mehr Unterschriften erhalten als alle anderen früheren schriftlichen Beschlüsse des Parlaments: über 420 MEP haben…

Read More

MEP rufen zu Maßnahmen im Kampf gegen Rassismus auf

MEP rufen zu Maßnahmen im Kampf gegen Rassismus auf

Den Mitgliedern des Europäischen Parlaments (MEP), Kampagnenakteuren und Vertretern des europäischen Fußballs wird sich am 14. März 2006 auch der Präsident des Europäischen Parlaments Josep Borrell anschließen, wenn der formale Beschluss zum Thema Rassismus im Fußball angenommen wird. Der Beschluss appelliert an alle, die als Aktive oder im Hintergrund am Fußballgeschehen beteiligt sind, den Druck…

Read More

FARE verlangt Übernahme der Führungsrolle seitens des spanischen Fußballverbands

FARE verlangt Übernahme der Führungsrolle seitens des spanischen Fußballverbands

Vertreter des FARE-Netzwerks (Football Against Racism in Europe) und FIFPro, der weltweiten Vertretungsorganisation für alle Profispieler, nahmen an einer Pressekonferenz teil, die von der spanischen Koalition gegen den Rassismus CECRA anberaumt worden war. Hierbei sollten unmissverständliche Äußerungen den spanischen Fußballverband (RFEF) dazu aufrufen, endlich Stellung zu beziehen und gegen den Rassismus im Fußball vorzugehen. Die…

Read More