Leider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch verfügbar.

FIFA wetzt die Zähne

FIFA wetzt die Zähne

Der Weltfußballverband FIFA hat sich die reglementarische Möglichkeit verschafft, um Mitgliedsverbände, die nach rassistischen Vorfällen nichts unternehmen, entsprechend zu sanktionieren. Die neueste Initiative, die die bestehenden FIFA-Bestimmungen zur Bekämpfung von Diskriminierung verschärft, wurde als Antwort auf eine Reihe von rassistischen Vorfällen bei internationalen Spielen während der abgelaufenen Saison verabschiedet. In einer Presseerklärung erklärte die FIFA…

Read More

FIFA erteilt Rassismus eine klare Absage

FIFA erteilt Rassismus eine klare Absage

Aktion gegen Diskriminierung beim FIFA Konföderationen-Pokal Die FIIFA wird heute mit Beginn der Viertelfinalpartien im Rahmen der FIFA Junioren-Weltmeisterschaft in den Niederlanden und auch am Samstag bei den Halbfinalspielen des Konföderationen-Pokals weltweit ihren 4. internationalen Tag gegen Diskriminierung begehen. Die Topteams der beiden Turniere werden vor dem Anstoß eine klare Botschaft gegen Rassismus und Diskriminierung…

Read More

Nazi-Grüße bei Norwegen – Italien

Nazi-Grüße bei Norwegen – Italien

Der norwegische Sender NRK zeigte Bilder von einer Gruppe italienischer Fans, die beim WM-Qualifikationsspiel am 4. Juni im Ullevaal Stadion wiederholt mit Nazi-Grüßen und „Sieg Heil!-Rufen auffielen. Die Vorfälle beim Samstag Abend-Match folgten auf die Verhaftung von acht italienischen Fans nach der Landung am Flughafen Sandefjord am Samstag Nachmittag. Der norwegische FARE Partner Gi Rasisme…

Read More

Fans, Fairplay und die FIFA WM 2006

Fans, Fairplay und die FIFA WM 2006

FARE beim Forum Spielkultur in Nürnberg Das Halbfinale des FIFA-Confederation-Cups nutzt die Deutsche Akademie für Fußballkultur, um sich eingehend mit der kulturellen, erzieherischen und sozialen Dimension der bevorstehenden WM 2006 zu beschäftigen. Unter dem Motto „Fans, Fairplay und Fußballwerte“ diskutieren WM-Verantwortliche, Fan-Vertreter, Wissenschafter und FARE-Mitglieder am 24. und 25. Juni 2005 im Rahmen des Forum…

Read More