Leider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch verfügbar.

Brandanschlag auf antirassistische Gruppe

Brandanschlag auf antirassistische Gruppe

Der 7. Mai 2004 war ein trauriger Tag für „Ludia proti rasizmu“ [Menschen gegen Rassismus], eine in der Slowakei ansässige Gruppe gegen Rassismus. Einen Tag vor dem nationalen Feiertag des Sieges über den Faschismus im Zweiten Weltkrieg wurde auf ihr Büro ein Brandanschlag verübt. Ein Flasche mit brennbarer Flüssigkeit sowie abgebrannte Streichhölzer wurden in der…

Read More

Antirassistisches Straßenfest von Fans für Fans beim Endspiel der UEFA Champions League

Antirassistisches Straßenfest von Fans für Fans beim Endspiel der UEFA Champions League

Am Mittwoch, den 26. Mai 2004 fand das Endspiel der UEFA Champions League in der Arena AufSchalke statt. Wie bereits im letzten Jahr stand der Höhepunkt der europäischen Königsklasse ganz im Zeichen des Kampfs gegen Rassismus in Fußball. An diesem Tag veranstaltete der FARE-Partner vor Ort – die Schalker Fan-Initiative e.V. – in Zusammenarbeit mit…

Read More

SK Brann erteilt Rassisten Stadionverbot

SK Brann erteilt Rassisten Stadionverbot

Der norwegische Verein SK Brann hat einer kleinen Fangruppierung, die einen Spieler der gegnerischen Mannschaft mit rassistischen Schmähungen überhäuften, einen Stadionverbot erteilt. Robbie Russell, Abwehrspieler beim norwegischen Erstligisten Sogndal IL, sah sich während des 3-1-Sieges seiner Mannschaft gegen den Ortsrivalen SK Brann am Sonntag, dem 9. Mai 2004 den rassistischen Beleidigungen einer kleinen Gruppe Brann-Fans…

Read More